Einbruch bei Holzsicherheitstüre
Auf- und Einbruch einer Holzsicherheitstüre
eines Mitbewerbers, Klasse WK4.
Man sieht den relativ geringen Werkzeugeinsatz,
das Problem bei herkömmlichen Sicherheitsschlössern ist
bei einem derartigen Einbruch die geringe Sperrtiefe.
Man sieht, dass die Täter nicht versuchten, den Beschlag oder den Zylinder zu überwinden, sondern haben mit Gewalt die Türe geknackt. Das Zusatzschloss wurde nach dem Einbruch, als Provisorium, montiert!
   nextpic   drucken   lupe fullpic